UNSERE GESCHICHTE

Die ZURIGA AG, das sind aktuell fünf Mitarbeiter. Und fünf Kaffeeliebhaber, die finden, dass guter Kaffee wieder einfach werden soll. Und dazu muss er nicht einmal aus einer Kapsel kommen. Deshalb montieren wir mitten in Zürich unsere selbst entwickelte Espressomaschine, die «ZURIGA express».

 

Die Idee dazu entsprang Moritz Güttinger. Der gelernte Umweltingenieur baute 2014 seine eigene, italienische Kolbenmaschine auseinander, denn die machte zwar richtig guten Kaffee. Aber eben nur für den, der ihre Marotten und Macken in- und auswendig kannte. Sollte der perfekte Espresso also jenen Profis vorbehalten bleiben, die sich stundenlang mit Temperaturregelung, Mahlgraden und Druck beschäftigen? Nein. Also gründete Güttinger 2015 die ZURIGA AG.

 

Es folgten zwei Jahre des Planens, Tüftelns und Schraubens. Und eine Crowdfunding-Kampagne, die schon nach wenigen Stunden ihr Ziel erreicht hatte. Heraus kam eine Kaffeemaschine, die zu einem anständigen Preis höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Sie ist so einfach zu bedienen wie eine Bialetti, so schnell bereit wie eine Kapselmaschine und presst Espresso so gut wie ein Gastromodell. Ihre Bauteile stammen entweder aus der Schweiz oder Nord-Italien. Wer eine ZURIGA express kauft, weiss nicht nur was er bekommt, sondern auch von wo.

 


BILDER

KONTAKT

Moritz Güttinger

moritz.guettinger@zuriga.ch